Thema/Inhalt

Es wird primär präventiv gearbeitet(wenn es noch keine Gewalt gegeben hat).Es wird mit Mädchen und Burschen einer bzw. mehrerer Schulklassen gearbeitet. LeherInnen, DirektorInnen, ExpertInnengruppen (SchulsozialarbeiterInnen, SchulärztInnen, SchulpsychologInnen),sowie Eltern/Erziehungsberechtigte können mit einbezogen werden.

Durchführung von Workshops, Vorträgen, Einzel-& Gruppenarbeiten sowie mediative Verfahren(z.B. Peer-Mediation) und Training sozialer Kompetenzen stehen im Mittelpunkt. Das Projekt findet direkt in der Schule statt.

Problembearbeitungen:sexueller Missbrauch, Mobbing, körperliche, psychische und verbale Gewalt. Mittelpunkt der Arbeit soll Selbstbewusstseins-Stärkung, Bewusstsein von Verbundenheit miteinander, Teamgeist und Inklusion sein.

 

Zielgruppen:

Burschen und Mädchen aller Altersgruppen sowie Erwachsene

 

Dauer des Projektes

Mehrere Wochen bis über einen langen Zeitraum

 

Kosten des Projekts:

Euro: 120,00 pro Spielstunde mit 2 erwachsenen Spielgefährten

 

Ursprüngliches Spiel

Gabi Liesenfeld

Herrengasse 22

3062 Trotzenbach

Tel:0664/4167427

Tel:02743/8110

www.urspuengliches-spiel.at

urspruenglichesspiel@aon.at