Gewaltprävention an Schulen.

Persönlichkeitsbildung & soziales Lernen

 

Auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse präsentiert die Handreichung einen ganzheitlichen Handlungsansatz zur Gewaltprävention an Schulen, der SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und Schulstrukturen einschließt. Um Gewalt an Schulen wirkungsvoll begegnen zu können, sind sowohl präventive Maßnahmen durchzuführen, durch die die Entstehung von Gewalt eingedämmt werden kann, als auch Maßnahmen zu planen und zu trainieren, die im konkreten Fall einzusetzen sind. Die in der Publikation dargestellten Methoden und Maßnahmen sind wissenschaftlich fundiert und praxisorientiert aufbereitet.

 

ISBN 978-3-85031-116-8

 

von Kessler Doris & Strohmeier Dagmar

ÖZEPS in Kooperation mit dem Institut für Bildungspsychologie und Evaluation der Universität Wien

 

DOWNLOAD der Broschüre